12.08.2013

U.A. DAS BUCH HENOCH ENTHÄLT WICHTIGE INFORMATIONEN!





Veröffentlicht am 5. August 2013 von Evangelical Eindtijdspace

BOTSCHAFT GOTTES, DIE Gabriel IM NAMEN des allmächtigen Gottes überbrachte: Die Hauptengel Gottes werden benannt, sO wie DIESE exakt beschrieben stehen im Buch Henoch, das eine wichtige Informationsquelle ist!
Bitte teilen und nicht ändern © BC



Vollständige Wiedergabe:

Hallo, herzlich willkommen! Am 5. August 2013 überbrachte der Engel des Herrn diese offenbarende Botschaft von dem allmächtigen Gott an Endzeitprophet Benjamin Cousijnsen.

Shalom! Ich begrüße Sie in dem allmächtigen Namen von Yeshua HaMashiach, Jesus Christus. Wahrlich, wahrlich, ich sage Ihnen, mein Name ist Gabriel und ich bin ein Engel des Allerhöchsten.

Hören Sie aufmerksam zu,

1. Henoch 20, Vers 1 bis 8  Dies sind die Namen der heiligen Engel, welche wachen: Uriel ist einer der heiligen Engel, nämlich der über das Engel-Heer und den Tartarus gesetzte Engel. Raphael, heißt ein zweiter der heiligen Engel, der über die Geister der Menschen gesetzt ist; Raguel heißt ein dritter der heiligen Engel, der Rache übt an der Welt der Lichter; Michael heißt ein vierter der heiligen Engel, nämlich über den besten Teil der Menschen gesetzt, über das Volk Israel; Sarakiel heißt ein fünfter der heiligen Engel, der über die Geister, die gegen den Geist sündigen, gesetzt ist; Gabriel heißt ein sechster der heiligen Engel, der über das Paradies, die Schlangen und die Cherube gesetzt ist. Remiel, einer der heiligen Engel, den Gott gesetzt hat über diejenigen, die erhoben werden.

Wahrlich, so gibt es noch viel mehr Engel Gottes, die eingesetzt sind.

1. Henoch 21, Vers 1 bis 10 Ich wanderte ringsherum, bis ich an einen Ort kam, wo kein Ding war. Dort sah ich etwas Fürchterliches: Henoch sagt:” ich sah keinen Himmel oben und kein festgegründetes Land unten, sondern einen öden und grausigen Ort. Dort sah ich sieben Sterne des Himmels gefesselt und in ihn hineingestoßen, wie große Berge, und brennend im Feuer. Darauf sprach ich: Um welcher Sünde willen sind sie gebunden, und weshalb sind sie hierher verstoßen? Da sagte zu mir Uriel, einer von den heiligen Engeln, der bei mir war und ihr Führer ist, und sprach: Henoch, weshalb fragst du und weshalb bekümmerst du dich eifrig, die Wahrheit zu erfahren? Dies sind diejenigen Sterne des Himmels, die den Befehl GOTTES übertreten haben, und sie sind hier gebunden, bis zehntausend Jahre, die Zeit ihrer Sünde vollendet sind.
Von da ging ich weiter an einen anderen Ort, der noch grausiger als jener war. Ich sah dort etwas Schreckliches: ein großes Feuer war dort, das loderte und flammte; der Ort hatte Einschnitte bis zum Abgrund und war ganz voll von großen herabfahrenden Feuersäulen. Seine Ausdehnung und Breite konnte ich nicht erblicken, noch war ich imstande, sie zu ermitteln. Da sagte ich: Wie schrecklich ist dieser Ort und wie fürchterlich, ihn anzuschauen! Da antwortete mir Uriel, einer von den heiligen Engeln, der mit mir war, und sagte zu mir: Henoch, warum fürchtest du dich und erschrickst du so? Ich antwortete: Wegen dieses schrecklichen Ortes und wegen dieses grässlichen Anblicks. Da sprach er zu mir: Dieser Ort ist das Gefängnis der Engel, und hier werden sie bis in Ewigkeit gefangen gehalten.