29.08.2013

SHALOM, FRIEDE SEI DIR, SPRACH YESHUA HAMASHIACH






Veröffentlicht am 13. August 2013 von Evangelical Eindtijdspace

YESHUA HAMASHIACH, JESUS CHRISTUS, LIEBT SIE UND WILL SIE MIT SEINEN WORTEN ERMUTIGEN!
Bitte teilen und nicht ändern © BC


Vollständige Wiedergabe:

Hallo, herzlich willkommen! Am 13. August 2013 erhielt Benjamin Cousijnsen diese besondere Botschaft. Benjamin schreibt,
Früh am Morgen hörte ich die himmlischen Schleusen aufgehen und erwartete einen Engelboten Gottes mit einer Botschaft. Und ich ging in das kleine Zimmer, wo ich den Engelboten Gottes erwarten würde. Ich öffnete die Tür und es schien, als ob ich in ein ganz anderes Zimmer einträte, als ob ich in den Himmel ginge, sozusagen!

Und zu meiner Überraschung war es, als ich die Tür öffnete, als ob ich im Himmel wäre...
Ich stand da, in diesem Moment Auge in Auge mit Yeshua HaMashiach, Jesus Christus!
Ich fiel auf meine Knie und beugte mich vor ihm, aus Respekt und Liebe. Dann sprach der Herr das Folgende, was ich gerne auch mit Ihnen teilen möchte und was ich teilen darf:



Shalom, mein Geliebter! Friede sei dir.
Wahrlich, sieh meine Hände, Benjamin. Reiche deinen Finger her auf mein Handgelenk und sieh meine Hände. Der Herr sagte: Wo wurde einst festgenagelt?
"Durch deine Handgelenke", antwortete ich.
Der Herr sagte: Richtig. Täte man dies durch meine Hände, dann würden die Nägel, die durch meine Handflächen gingen, dort durchreißen! Wahrlich, viele Jahrhunderte wurde es so gemacht.
Benjamin, steh auf und höre aufmerksam zu.

So steht geschrieben in Lukas 10, Vers 16  Wer euch hört, hört mich; und wer euch verwirft, verwirft mich; wer aber mich verwirft, verwirft den, der mich gesandt hat.

Wahrlich, erkennt du mich nicht, der zuhört?
Ich bin nicht der Gärtner, ich bin dein Rabbuni, dein Meister, Adonai, dein Herr, Yeshua HaMashiach, Jesus Christus. Warum weinst du?
Du bist mein. Sei dir meiner Anwesenheit bewusst. Du bist meine Verantwortung. Sei nicht auf dich selbst gerichtet, aber auf mich und liebe dich selbst und liebe andere, weil ich dich liebe. Trockne deine Tränen, ich will dich strahlen sehen. Mein Geliebtes, folge dann meinen Spuren, meinen Sandalen. Ich werde dich führen und segnen, wenn du mich zulässt.

Galater 5, Vers 22  Da steht geschrieben: Die Frucht des Geistes aber ist Liebe, Freude, Friede, Langmut, Freundlichkeit, Güte, Treue, Sanftmut, Selbstbeherrschung.

Mein Geliebtes, vertraue mit deinem ganzen Herzen auf mich und erkenne mich und irre nicht ab.
Folge meiner Spur. Und wenn du müde wirst, vertraue mir, ich werde dich tragen.
Wahrlich, wohl dem Mensch, der auf mich und meinen Propheten, Benjamin Cousijnsen, hört.

Lies vor: Sprüche 8, Vers 13 und Vers 35 und 36: Da steht geschrieben: Die Furcht des HERRN bedeutet, Böses zu hassen. Hochmut und Stolz und bösen Wandel und einen ränkevollen Mund, das hasse ich.
Und Vers 35 und 36  Denn wer mich findet, hat Leben gefunden, Gefallen erlangt von dem HERRN. Wer mich aber verfehlt, tut sich selbst Gewalt an. Alle, die mich hassen, lieben den Tod.
Mein Geliebtes, ich, Yeshua HaMashiach, Jesus Christus sprach zu dir: Sei nicht besorgt.

Lies vor: Matthäus 6, Vers 26  Und da steht geschrieben: Seht hin auf die Vögel des Himmels, dass sie weder säen noch ernten noch in Scheunen sammeln, und euer himmlischer Vater ernährt sie doch. Seid ihr nicht viel wertvoller als sie?
Matthäus 11, Vers 28 bis 30  Der Herr sprach weiter und da steht geschrieben: Kommt her zu mir, alle ihr Mühseligen und Beladenen! Und ich werde euch Ruhe geben. Nehmt auf euch mein Joch, und lernt von mir! Denn ich bin sanftmütig und von Herzen demütig, und "ihr werdet Ruhe finden für eure Seelen"; denn mein Joch ist sanft, und meine Last ist leicht.

Epheser 6, Vers 12 und 13, sprach der Herr. Lies vor. Da steht geschrieben: Denn unser Kampf ist nicht gegen Fleisch und Blut, sondern gegen die Gewalten, gegen die Mächte, gegen die Weltbeherrscher dieser Finsternis, gegen die geistigen Mächte der Bosheit in der Himmelswelt. Deshalb ergreift die ganze Waffenrüstung Gottes, damit ihr an dem bösen Tag widerstehen und, wenn ihr alles ausgerichtet habt, stehen bleiben könnt!

Der folgende Text, den der Herr auch gab, ist Kolosser 2, Vers 15  Und da steht geschrieben: Er hat die Gewalten und die Mächte völlig entwaffnet und sie öffentlich zur Schau gestellt. In ihm hat er den Triumph über sie gehalten.
Der Herr Jesus sprach weiter,

Wahrlich, ich liebe dich, auch wenn du dich manchmal allein fühlst und sehr einsam.
Schau jetzt einmal in die Höhe; dort wartet deine Familie! Wahrlich, mache deine Aufgabe fertig, rette Seelen, singe und bezeuge und tanze! Tue alles zur Ehre, wem sie gebührt.
Dein Schatz ist oben, dort hinter den Sternen. Ich, Yeshua, werde dich umarmen und meine Tränen laufen lassen und dir sagen: Willkommen, mein Geliebtes! Komm jetzt nur, komm! Schau nach meiner Liebe. Dies ist meine Liebe for dich. In alle Ewigkeit gebe ich dir diese.

Ich gehe jetzt wieder, Prophet Benjamin Cousijnsen, Ruacha, Yeshu, Shalom!

Gottes Segen


Hinweis: Volltextanzeige für Gehörlose, Hörgeschädigte und Anderssprachige …
Verwenden Sie z. B. Google Übersetzer und fügen Sie den zu Ihren Favoriten bzw. Lesezeichen hinzu.
PLEASE SHARE THESE IMPORTANT MESSAGES! TRANSLATORS ARE WELCOME

Achtung! Obama wird bald sicherzustellen, dass diese Nachrichten aus dem Internet entfernt werden, deshalb kopieren, drucken und brennen Sie sie so bald wie möglich - Benjamin.

MEHR BOTSCHAFTEN von Benjamin Cousijnsen, auch auf English, Spanisch, Deutsch, Indonesisch, Filipino:


             http://endzeitbotschaften.blogspot.de


Gepostet: Eindtijdnieuws.blogspot.com; noch mehr enthüllende Artikel: Facebook.com/Eindtijdnieuws