25.08.2013

JESUS CHRISTUS RUFT: HILFE GESUCHT MIT DIESEM BUCH! *+*



http://youtu.be/vY3kxg3T9Ks

Veröffentlicht am 23. August 2013 von Evangelical Eindtijdspace

23.08.2013  DER HERR RUFT SIE HEUTE AUF MITZUHELFEN, MITTELS EINER FREIEN SPENDE, SO DASS DIESES BUCH ZUSTANDE KOMMEN KANN. DIESES BUCH WIRD VIELE AUGEN ÖFFNEN UND VIELE LEBEN RETTEN!
Bitte teilen und nicht ändern © BC



Vollständige Wiedergabe:

Hallo, herzlich willkommen! Am 23. August 2013 brachte der Herr selbst, Yeshua HaMashiach, Jesus Christus, diese Botschaft an seinen Endzeitpropheten Benjamin Cousijnsen.

Shalom! Friede sei dir.
Wahrlich, gehe nicht auf deine Knie, aber nimm Platz, mein wahrer geliebter Prophet Benjamin Cousijnsen und schreibe auf, was ich, Yeshua HaMashiach, Isa, Jesus Christus, zu sagen habe.
Ihr da, hört aufmerksam zu.

Wahrlich, wahrlich, ich sage euch und offenbare euch: Ich sandte Rafael durch die Zeit.

Jeremia 32, Vers 27 Steht da nicht geschrieben: Siehe, ich bin der HERR, der Gott alles Fleisches! Sollte mir irgendein Ding zu wunderbar sein?

Darum, was ist unmöglich?
Nichts! Ganz und gar nichts für den Gott von Abraham, Isaak und Jakob. Ich und der Vater sind eins.

Ich sandte Rafael in eurer Zeit voraus und Rafael kam zu einer Druckerei und legte seine Hände auf dieses Buch und kopierte das Buch und nahm es mit.
Dieses Buch zeugt von der vollen Wahrheit und über die Dinge, die kommen werden und bereits erfüllt sind. Ich, Yeshua HaMashiach, Isa, Jesus Christus, habe viele Engel gesandt, um euch durch Prophet Benjamin Cousijnsen und die Arbeiter der letzten Tage, die auch in diesem Buch beschrieben sind, zu warnen!
Wahrlich, ich bezeuge euch: Die Bücher sind bereits im Himmel und werden dort gelesen.

Es wird nach diesem Buch große Nachfrage sein, in verschiedenen Sprachen und es wird viele Augen öffnen und viele Leben retten!
Darum, dieses Buch muss kommen! Wenn ihr, die jetzt zuhört, wahrlich glaubt, dass ich es bin, der spricht und ihr steht hinter meinen Botschaften, dann sage ich euch: Unterstützt und gebt jetzt eine freie Spende an die Evangelische Stiftung Eindtijdnieuws.
Für weitere Informationen könnt ihr marion.verkleij@telfort.nl mailen.
Wahrlich, es geht um viele Seelen!

Diese Bücher sind eingesegnet, geheiligt.
Und siehe, ich komme sehr bald und mein Lohn ist mit mir, einem jeden zu vergelten.
Ich, Yeshua HaMashiach, Jesus Christus, Isa, werde dieses Buch - die Prophetien und meine Worte - versiegeln und schützen! Jedem, der von diesem Buch meine Worte wegnimmt, wird Gott seinen Teil wegnehmen und ihr würdet bestraft werden!

Der Titel des Buches ist der Segensgruß, den man hier im Himmel auch sagt: RUACHA, YESHU, SHALOM!
Wahrlich, ich bin das Alpha und das Omega, der Erste und der Letzte, der Anfang und das Ende.
Wahrlich, die Zurückgebliebenen werden viel Stütze an dem Buch haben, das sie auch bekehren wird. Viele werden dann erst sagen! "Wahrlich, er war Gottes Prophet!" Aber für viele wird es auch zu spät sein.

Benjamin, Marta hat viel als deine Stimme gesprochen, dein Aaron und so auch die Übersetzer.
Hört! Du und alle Arbeiter haben viele Herzen und Augen bereits geöffnet und euer Lohn wird gleich dem eines Propheten sein.

Lies vor: Johannes 3, Vers 16  Da steht geschrieben: Denn so hat Gott die Welt geliebt, dass er seinen eingeborenen Sohn gab, damit jeder, der an ihn glaubt, nicht verloren geht, sondern ewiges Leben hat.

Ich gehe jetzt, Ruacha, Yeshu, Shalom!

Gott segne euch


Hinweis: Volltextanzeige für Gehörlose, Hörgeschädigte und Anderssprachige …
Verwenden Sie z. B. Google Übersetzer und fügen Sie den zu Ihren Favoriten bzw. Lesezeichen hinzu.
PLEASE SHARE THESE IMPORTANT MESSAGES! TRANSLATORS ARE WELCOME

Achtung! Obama wird bald sicherzustellen, dass diese Nachrichten aus dem Internet entfernt werden, deshalb kopieren, drucken und brennen Sie sie so bald wie möglich - Benjamin.

MEHR BOTSCHAFTEN von Benjamin Cousijnsen, auch auf English, Spanisch, Deutsch, Indonesisch, Filipino:


             http://endzeitbotschaften.blogspot.de


Gepostet: Eindtijdnieuws.blogspot.com; noch mehr enthüllende Artikel: Facebook.com/Eindtijdnieuws